Glamour Mountain Niederbauen 

Werden Sie Zeuge, wie eine aussergewöhnliche Schneeskulptur auf dem Niederbauen entsteht.

Vom 5. bis 8. Januar 2022 können Sie dem Künstler Hans Gisler aus Altdorf live über die Schulter blickenwie er die 8 Meter mal 3 Meter breite und ca. 3 Meter hohe Schneeskulptur aus einem Schneeblock herauszaubert

Der Künstler

Hans Gisler ist gelernter Schreiner und bildete sich während einer zweijährigen Ausbildung an der Schule für Holzbildhauerei in Brienz zum Bildhauer aus. Auf seiner Website www.bildhauen.ch zeigt er in einer Bildergalerie beeindruckende Einblicke in sein künstlerisches Schaffen. Seine Skulpturen und Bilder vermitteln einen Eindruck von Freiheit und die stille Kraft der Berge. Grosse Skulpturen in Sequoia- und Zedernstämmen gehören zu seinem Schaffen, wie auch kleineSkulpturen und Reliefs aus erlesenen Hölzern und Bronze.
Dabei schaffte er es bis nach New York oder modellierte live während der Sendung SRF bi de Lüt den Uristier aus einem Schneeklotz

Frühere Werke in Emmetten

Schneeskulpturen baut Hans Gisler nicht das erste Mal in Emmetten. Denn schon vor ein paar Jahren liess er vor unseren Augen auf dem Zentrumsplatz die Goldi-Figur entstehen. Erinnern Sie sich daran? 

Beobachten und Eröffnen

Vom 5. bis 8. Januar 2022 erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, dem Künstler und seinem Team von 9 bis 17.30 Uhr über die Schulter zu schauen. Erleben Sie hautnah, wie aus einem Schneeklotz das Kunstwerk «Glamour Mountain » entsteht, direkt hinter der Bergstation Niederbauen. Treten Sie mit dem Künstler Hans Gisler in Kontakt und fragen Sie ihn, was Sie schon immer wissen wolltenVerbinden Sie Ihre Beobachtungstour auf den Niederbauen mit einem Besuch im Berggasthaus Niederbauen und geniessen Sie die feinen Spezialitäten oder wärmen sich an der Schneebar mit heissen Getränken. Damit Sie auch nichts verpassen, beobachten Sie die weiteren Fortschritte via Facebook und Instagram.
 

Neujahrs-Apéro 8. Januar 2022

Bei Fertigstellung am 8. Januar 2022 wird die Skulptur beleuchtet und erstrahlt in ihrer vollen Pracht. Musikalisch wird das Spektakel ab 11 Uhr vom Duo Yes Sir begleitet.

Gleichzeitig sind alle vom Tourismusverein Emmetten herzlich zum Neujahrs-Apero eingeladen, das ebenfalls um 11 Uhr beginnt.